by routlens

Vorstellung des Modells Rout Lëns

Im Südwesten von Esch-sur-Alzette beginnt die Stahlbrache „Rote Linse“ ihre Umwandlung in einen neuen, nachhaltigen, innovativen und beispielhaften Lebensort.

Das neue, auf die Lebensqualität seiner Bewohner ausgerichtete Viertel Rout Lëns wird auf einer Fläche von 10,5 Hektar Folgendes beherbergen: Wohnungen mit unterschiedlichen Typologien, lokale Geschäfte und Dienstleistungen, flexible und innovative Arbeitsbereiche, einen Schulkomplex (Übergangshaus, Kinderkrippe, etc.), Freizeiteinrichtungen (Sportplätze, Cafés und Restaurants), öffentliche Räume sowie Grünflächen. All dies wird sich entlang der Route der Industriekultur artikulieren und alle renovierten Industriegebäude miteinander verbinden. 

Im Rahmen der öffentlichen Befragung zum Teilbebauungsplan des Viertels Rout Lëns können Sie das Modell des Projekts sowie erklärende Schilder in der Escher Infofabrik, 85 rue de l’Alzette in Esch-sur-Alzette, vom 18. Januar bis zum 15. Februar 2021 besichtigen. 

L’exposition est ouverte du lundi au samedi de 9h00 à 13h00 puis de 14h00 à 18h00. 

Verfolgen Sie die Neuigkeiten von Rout Lëns